Vektorisierung

Als Vektorisierung bezeichnet man den Vorgang, ein Bild, das aus Pixeln besteht, in lineare Vektoren zu übertragen. Dabei werden die verschiedenen Tonstufen der Bildvorlage in Flächen zerlegt. Das Endprodukt eines Bildes, das vektorisiert wurde, nennt man Vektorgrafik. Diese Arten der Grafik unterscheiden sich zur Pixelgrafik dahingehend, dass sie verlustfrei vergrößert werden können, also dass das Bild bei Vergrößerung nicht pixelig wird. Außerdem können bei der Bearbeitung und Veränderung von Pixelgrafiken Artefakte und andere Bildfehler sichtbar werden, was bei Vektorgrafiken nicht der Fall ist. Die entstandenen Vektorgrafiken können außerdem mithilfe von Vektorgrafikprogrammen weiter bearbeitet werden.

Wir verwandeln pixelbasierte Logos, Produkt- und Explosionszeichnungen in detailgetreue und stufenlos skalierbare Vektorgrafiken von höchster Qualität. So können Logos oder andere Bilddateien ohne Qualitätseinbußen formatunabhängig vergrößert, verkleinert und eingesetzt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bender Werbedesign